zeitgeist-Newsletter

Geld-(In-)stinkt: Kapitalismus und Überleben im Human Design System

in der Serie "Human Design System"

Von MARTIN GRASSINGER

Geld und Ressourcen können entweder der Allgemeinheit oder der Einzelner zur Bedürfnisbefriedigung dienen. Beiden Aspekten – wir könnten hier auch von Sozialismus versus Kapitalismus sprechen – liegt nach dem Human Design System (HDS) ein gemeinsamer sozialer Imperativ zugrunde: das Unterstützen im zwischenmenschlichen Bereich. Das HDS zeigt im ersten Teil des Beitrags, warum der selbstbezogene Aspekt für das Individuum der „gesündere“ ist und der Erfüllung der Gemeinschaftsinteressen voranstehen muss.


zeitgeist-Suche

Frisch im Programm

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.