Kein Grund für kein Grundeinkommen

dvd_grundeinkommen_web

Sendung mit der Maus für Erwachsene – wie könnte man ein komplexes Thema besser dokumentarisch aufbereiten? Dem Unternehmer Daniel Häni und Künstler Enno Schmidt ist es in diesem Stil gelungen, ein Film-Essay über das „Grundeinkommen“ zu produzieren, das anschaulich erklärt, Fragen beantwortet, Mitdenken fordert, weder polarisiert noch eine neue Welterklärung abgibt. Die Filmemacher suchen das Gespräch mit konkreten Menschen. Zu Wort kommen Müllmänner gleichermaßen wie Passanten, Professoren, Landwirte, Politiker, „Ein Mann am See“, Kinder, Rentner, Götz Werner und Kritiker. Die Länge des Films, und die teilweise zeitgleiche Kombination aus Grafiken, Bildern, geschriebenem und gesprochenem Text lassen erkennen, dass die Professionalität keineswegs in der technischen Umsetzung, sondern eindeutig in der sachlichen Kompetenz liegt.

Titel: Grundeinkommen
Originaltitel:
Jahr: 2008
Land: Schweiz
Regie: Daniel Häni, Enno Schmidt
Genre: Dokumentation
Im Netz: www.archive.org/details/Grundeinkommen
Vertrieb: frei

 


zeitgeist-Suche

Für mehr freien Journalismus!

Vorankündigung

Buchneuerscheinungen

Frisch im Programm

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.