Savants und das Erbe der ersten Generation spiritueller Sucher

Erleuchtung – und dann?

Von GERARD KEVER

Menschen mit Inselbegabungen, sogenannte Savants, sollen auch gewöhnlichen Menschen zu besseren geistigen Fähigkeiten verhelfen, hieß es vor einiger Zeit in "Bild der Wissenschaft" („Auf der Suche nach dem Superhirn für alle“). zeitgeist-Autor Gerard Kever geht noch einen Schritt weiter. In seinem Beitrag diskutiert er Sinn und Unsinn hiesigen Erleuchtungsstrebens – von seinen fernöstlich inspirierten Anfängen bis ins postmoderne Heute: Sind Erwachte nun genial? Oder erwacht gar die Genialität? Und was können wir dabei von Autisten lernen?

Artikelauszug: vollständiger Text in zeitgeist-Printausgabe 31