Das aktuelle Heft

zeitgeist-Newsletter

zeitgeist auf Facebook

Nachrichten anderer Netzseiten

Hier finden Sie laufend aktualisierte Meldungen, aggregiert aus Medienquellen vorwiegend jenseits des Mainstream:


  • EWASH warnt vor einer unmittelbar bevorstehenden Wasserkrise in Gaza

    Seit Beginn des verbrecherischen Überfalls Israels auf Gaza am 8. Juli 2014 wurden die Trinkwasser- und Abwasser-Infrastruktur in Gaza schwer durch israelische Luftangriffe beeinträchtigt. Die Hauptwasserversorgung und das Abwassersystem wurden getroffen und in der Folge waren Wasserversorgung oder Abwasserdienste für 1,2 Millionen Menschen (das sind zwei Drittel der Gesamtbevölkerung von Gaza) abgeschnitten oder ernstlich unterbrochen.

  • Die jüngste Milliarden-Schlacht: Investoren gegen Staaten

    Das Schiedsgericht in Den Haag hat Russland zu 52 Milliarden Dollar Schadensersatz an Yukos-Aktionäre verdonnert. Rekord, aber kein Einzelfall: Die Zahl der Klagen gegen Staaten nimmt zu. Und deutsche Firmen zählen zu den eifrigsten Kläger.

  • Jugendämter: Kindesentzug weiterhin auf Rechtfertigungskurs

    Viele mögen diese Behörde gar nicht, da bereits schon soviel unnötiges Leid geschehen. Wer ändert solche Zustände, wenn Politik schweigt?

  • In China fällt ein Sack Gen-Reis um … und Umsatz bricht ein

    Ein Bericht in einem staatlichen Fernsehsender am Samstag über den illegalen Verkauf von gentechnisch veränderten Reis in einem einzigen lokalen Supermarkt führte dazu, dass in mehreren Verkaufsmärkten der Stadt die Verbraucher keinen Reis mehr erwarben.

  • Wer ist der Terrorist?

    Die Medien sprechen von einer Eskalation der Gewalt, angestoßen durch den Mord an drei jungen Israelis. Aber das stellt die Tatsachen auf den Kopf, meint Stefan Ziefle.

  • DAX: Guter Zeitpunkt für den Verkauf ?

    An der Börse gibt es für viele Anleger nur zwei Möglichkeiten. Entweder sie entscheiden sich für eine Handlung (z. B. Kauf oder Verkauf von Aktien) oder sie warten, dass sich der Aktienmarkt in die gewünscht Richtung bewegt. Während sie bei fallenden Aktienkursen stöhnen und sich den Vorwurf machen „ach hätte ich doch nur verkauft“ ist es bei steigenden Kursen ganz anders. Bei fallenden Kursen dominiert die Angst und bei steigenden ist die Gier zurück, die den Anleger lähmt.

  • Gold & Silber – die erste Wahl für den Kapitalerhalt

    Ich schätze mal, dass meine Abonnenten wissen, was ein „schwarzer Schwan“ ist. Ein „schwarzer Schwan“ ist ein völlig unvorhersehbares Ereignis, das weitreichende und internationale Auswirkungen hat. Beispiele sind der Sturz Frankreichs 1940 und kürzlich der Abschuss des malaysischen Passagierflugzeugs. Schon per Definition kann niemand sagen, wann der nächste „schwarze Schwan“ kommen wird, aber meine Intuition sagt mir, dass etwas bevorsteht.

  • Wollt ihr den totalen Frieden

    Paradoxe Welt - die grössten Kriegstreiber der Weltgeschichte posaunen, wenn auch nicht genau mit diesen Worten, etwas über Weltfrieden und ihren unabdingbaren Weg dort hin. Vom Massen mordenden "Friedensnobelpreisträger" bis hin zum Friedensapostel in Form eines kriegsgeilen Pastors, der ganze Friedenstruppen - Entsender "UN" als Alibigeber der der NATO, die Britischen Befreier der Falklandinsel und die französischen Friedensbringer Libyens, alle zusammen blasen die Propagandahörne

  • Russe ante portas, Verhaltensmaßregeln für den V-Fall aus dem Kranzleramt

    Der Russe kommt. Das ist allerdings in einer modern(d)en Spaßgesellschaft, wie wir die pflegen, kein Problem. Meistens finden die Kriege nur im Fernsehen statt, aber jetzt entsteht eine selten günstige Gelegenheit, die einmal mehr nach echten Überlebensstrategien verlangt. Aufgrund der Dringlichkeit hier nun praktische Überlebensmaßregeln von der Bundesmutti, für den Fall, dass unsere russischen Freunde demnächst mit der Kalaschnikow vor unserer Tür stehen.

  • Metadaten: Wie dein unschuldiges Smartphone fast dein ganzes Leben an den Geheimdienst übermittelt

    Geheimdienste sammeln Metadaten über die Kommunikation aller Bürger. Die Politiker wollen uns glauben machen, dass diese Daten nicht allzu viel aussagen. Ein Niederländer hat das überprüft und das Gegenteil demonstriert: Metadaten verraten viel mehr über dein Leben, als du denkst.

  • Hass-Kommentar: SPD-Politiker zeigt Redakteur der "Bild"-Zeitung wegen Volksverhetzung an

    Kaum ein journalistischer Text hat in der vergangenen Woche so hohe Wellen geschlagen wie der Islam-Kommentar des stellvertretenden Chefredakteurs der Bild am Sonntag, Nicolaus Fest. Der Journalist schrieb darin von der "totschlagbereiten Verachtung des Islam" für "Frauen und Homosexuelle", die Religion stehe für "importierten Rassismus". Fest kam zu dem Schluss, dass der Islam ein "Integrationshindernis" sei und forderte Zuzugsbeschränkungen für Muslime nach Deutschland.

  • Trocknet die Hetze aus: Aufforderung zur Kündigung Ihres SPIEGEL-Abos

    Das Maß ist voll. Nach x Jahrzehnten wird meine persönliche Abokündigung an den SPIEGEL rausgehen. Den Kriegshetzern in Hamburg gegenüber ohne weitere Begründung. Dafür hier die öffentliche Begründung mit der Aufforderung an Sie, das Gleiche zu tun, falls Sie noch Abonnent sein sollten. Hier der Link zu Ihrer Kündigung: http://abo.spiegel.de/de/c/abo-service/spiegel-abo-kundenservice

  • Russland: Sanktionen statt Beweise

    Hetze und Zurückrudern gehen Hand in Hand, wie man an der Medienberichterstattung erkennen kann. Weil die USA keinerlei Beweise gegen Russland und die Volksmilizen in der Ostukraine vorlegen können, verlagert man den Schwerpunkt auf das Pushen von Sanktionen. Deutlich wird dies etwa in Nachrichtensendungen, die zunächst pausenlos Beschuldigungen zum Absturz der malaysischen Boeing äusserten, dann bedauerten, dass bei einer Flugunfalluntersuchung wohl nie die Wahrheit ans Licht kommen wird und

  • Ricardo Salgado: Ein Alpha steht am Abgrund

    Die Kleinen fängt man, die Großen läßt man laufen. Haut in der Regel so hin, in diesem Fall sehr ähnlich, weil genug Geld für Kaution parat.

  • Indiens Geheimdienste: Monsantoaktivisten und NGOs

    Anti GMO Activists and NGOs in India Under the Intelligence Bureau Lens and Govt Scanner Indien stehen fünf Aktivisten und sechs NGOs in Indien unter Beobachtung des Geheimdienstes und der Regierung.Ihnen wird vorgeworfen, Mega Industrieprojekte wie POSCO und Vedanta zu blockieren.

  • Verkehrte Welt Türkei- Wenn sich Politiker zu Moralaposteln aufschwingen

    Der türkische Ministerpräsident Erdogan hat es faustdick hinter den Ohren. Seine Ausfälle haben mitunter negativen Kultstatus. „Barbarei“ à la Hitler wirft er zum Beispiel den Israelis im Gaza-Konflikt vor. Nun will Erdogan die Tugendhaftigkeit seiner Landsleute hervorheben und die Bedeutung des Korans zum Status Quo erheben.

  • Weltweite Goldförderung: Wurde 2013 der Anfang vom Ende erreicht?»

    Aktuelle Zahlen von SNL Metals and Mining Research verdeutlichen, wie sehr der Goldmarkt in den kommenden Jahren auszutrocknen droht, wenn die Goldnachfrage nicht dramatisch absinkt.

  • Solidarität mit Hans Christoph Stoodt: für Millionenfachen Lebensrettungsversuch 4.000,-€ Geldstrafe

    Was da in CASTORen transportiert wird, reicht für die Vernichtung der BRD. Deshalb ist der Versuch, diese Transporte zu stoppen ein Millionenfacher Lebensrettungsversuch. 4000 Euro Geldstrafe wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte soll Dr. Hans Christoph Stoodt zahlen wegen eines Vergehens, das er in dieser Form nicht begangen hat. Die Staatsanwaltschaft hatte Stoodt Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte vorgehalten. Er habe sich bei dem Versuch, am 25.11.2011 bei Darmstadt-Kranichstein

  • IS-Krieger: Woher beziehen die Dschihadisten im Irak und Syrien ihr Geld?

    Die ISS-Kämpfer - seit kurzem nur noch IS (Islamischer Staat) genannt - im Irak und Syrien, besitzen die neuesten Waffen und modernstes technisches Equipment. Vergangenes Wochenende vertrieben die "Gotteskrieger" 25.000 Christen aus Mossul. "Es ist eine Schande", sagte der syrisch-katholische Patriarch Ignatius Joseph III, berichtet der tagesspiegel.de.

  • Europas Methode zur GMO-Verseuchung: "Nicht schauen, nichts finden"

    "Die Multis als die beherrschende Instituion, geschaffen vom kapitalistischen Patriarchat, gedeihen durch die Öko-Apartheid. Sie gedeihen durch das kartesianische Erbe des Dualismus, der die Natur gegen die Menschen setzt. Er definiert die Natur als weiblich und passiv unterworfen. Die Zentrierung auf die Mammuth-Unternehmen ist somit auch androzentrisch [auf den Menschen ausgerichtet]. Der falsche Universalismus des Menschen als Eroberer und Besitzer der Erde hat zur

  • Lebensmittel – Importe aus China, was steckt wirklich drin? (Video)

    Lebensmittel-Importe aus China Viele in Deutschland verkaufte Lebensmittel enthalten Zutaten aus China. Doch meist ist es nicht auf der Verpackung deklariert. Markt deckt auf. ARD – 28.07.2014

  • SPD-Abgeordneter zeigt stellvertretenden Bild am Sonntag-Chefredakteur an!

    Am gestrigen Sonntag veröffentlichte der Vize-Chefredakteur der „Bild am Sonntag“, Nicolaus Fest, einen Kommentar in dem er allen Muslimen unterstellte Ehrenmörder, integrationsunfähig und Frauenunterdrücker zu sein. Sein Kommentar führte zu wütenden Reaktionen in den sozialen Medien und in der Politik.

  • Schuldenkrise, Krieg & Aufstände: Weltweites Chaos wird in den kommenden Jahren massiv zunehmen

    Europa ist eine einzige und vollständige Katastrophe, und es gibt keine Lösung – die ganze Veranstaltung wird in Schutt und Asche gelegt werden. Und jede Lösung, mit der sie aufwarten, besteht darin, noch mehr Macht zu fordern: Wir brauchen mehr Macht, um dieses oder jenes herbeizuführen ...

  • Wie die Tagesschau Hinrichtungen aus Raqqa 2013 in den Irak 2014 verlegt und der “IS” unterschiebt

    Der folgende Dokumentations-Artikel ist keinesfalls als Sympathieerklärung für die IS zu verstehen, jene Terrortruppe, die mit USraelischen Geldern hochgezogen wurde, um die Region in die “islamistische Steinzeit” zurück zu bomben & die miltärischen Interventionen der US-Army, der Israelischen Armee, der NATO als letzte Rettung präsentieren zu können, als humanitären Akt. Deshalb werden auch die Bilder, die Videos dieser Terroristen nicht weiter gestört. Sie sollen Angst einflößen,

  • Die Tür oder die Gedankengänge eines Bankers

    Scheinbar nur verwirrt, bösen Träumen entrinnend? Keineswegs, wohl eher das eigene Gewissen auffordert, erinnert. Der Banker etwa geläutert?

Dieser Newsfeed wird bereitgestellt von Net-News-Express (www.net-news-express.de). Dort liegt auch die Verantwortung im Sinne des Leistungsschutzrechts.