Das aktuelle Heft

zeitgeist-Newsletter

zeitgeist auf Facebook

Nachrichten anderer Netzseiten

Hier finden Sie laufend aktualisierte Meldungen, aggregiert aus Medienquellen vorwiegend jenseits des Mainstream:


  • Schottland-Referendum schafft Atomproblem

    Alle britischen Atomwaffen sind in Schottland - auf U-Booten. Erklärt sich der hohe Norden im kommenden Monat für unabhängig, müssen die Sprengköpfe über kurz oder lang weg. Londons internationale Partner werden langsam unruhig.

  • Zum NATO-Gipfel: Kriegsziel jetzt schon erreicht

    Nichts ist dieser Tage Zufall: EU-Ratspräsident Donald Tusk aus Polen vergleicht die Situation in der Ukraine mit jener Polens im Zweiten Weltkrieg, der am 1.September 1939 begann. Gemeint sind nicht ukrainische Truppen, zu denen auch faschistische Verbände gehören, sondern jene Milizen, die diesen Widerstand leisten. Und Europa, also "die EU", nickt ab und bereitet gerade neue Sanktionen gegen Russland vor.

  • Sehr starke Rede: Gregor Gysi demontiert hilflose deutsche Außenpolitik

    Im Bundestag hat Gregor Gysi die Außenpolitik von Union und SPD in einer analytischen, scharfsinnigen und kühlen Analyse in der Luft zerrissen. Gysis Plädoyer: 75 Jahre nachdem die Deutschen den Zweiten Weltkrieg entfesselt hatten, sollte sich Deutschland nicht willenlos an die US-Interessen ankoppelt, sondern sich als Anwalt des Friedens in der Welt verstehen. Dokumentation einer schonungslosen Abrechnung.

  • Verbrauchertäuschung Tiefkühlfisch - Das Geschäft mit dem Billigfisch

    Massentierhaltung unter Wasser Vorweg zwei Fragen: 1. Würden Sie einen Fisch essen, wenn Sie wüssten, dass dieser aus einer Zucht kommt, wo Fischkadaver und Unmengen an Futterresten an der Wasseroberfläche eines Teiches schwimmen? 2. Würden Sie einen Fisch essen, wenn Sie wüssten, dass dieser mit Phosphaten, Zitronensäure und Nitraten angereichert wurde, damit dieser Fisch mit Wasser "stabilisiert" werden kann?

  • NSU-Mordserie: Michele Kiesewetter wurde bedroht!

    In geheimen Ermittlungsakten zum Mordfall Michele Kiesewetter sind Hinweise enthalten, dass sie bereits vor dem Heilbronner Polizistenüberfall bedroht wurde.

  • Gesellschaft – Immer wieder die brutale Gewalt (Video)

    Es ist noch keine zwei Jahre her, dass der damals 20-jährige Jonny K. am Alexanderplatz in Berlin zu Tode geprügelt wurde. Vor ein paar Tagen nun ein ähnlicher Fall, trotz aller Sicherheitsmaßnahmen.

  • Wie kann man sagen, ob Russland in die Ukraine einmarschiert ist?

    Was die westlichen Medien betrifft, kann man nur zu zwei Schlussfolgerungen kommen: sie sind entweder total verblödet oder total korrupt.

  • Goldman gab Espirito Santo kurz vor Kollaps hohen Kredit

    Als die portugiesische Bank Espirito Santo in diesem Sommer kurz vor dem Zusammenbruch stand, fand sie an der Wall Street einen Verbündeten, der ihr half, dringend benötigte Gelder zu sammeln: Die Investmentbank Goldman Sachs.

  • Vier EU-Länder drohen mit Veto gegen weitere Russland-Sanktionen

    ...Mit Tschechien, der Slowakei, Ungarn und Zypern wehren sich gleich vier EU-Länder gegen eine Verschärfung der Russland-Sanktionen und drohten damit, von ihrem Vetorecht Gebrauch zu machen. Der slowakische Ministerpräsident Robert Fico nannte die neuen Sanktionspläne „sinnlos und kontraproduktiv“.

  • Bürger schämen sich für Medienberichterstattung!

    Die Menschen erkennen zunehmend: „Das war doch wieder gelogen! Das war doch wieder ein Fake - und kommen zum Schluss: Wir glauben Euch nicht mehr!“ Dass die Massenmedien bei vielen Bürgern jeden Kredit verspielt haben bestätigt auch ein Brief einer niederländischen Wahrheitsbewegung an den russischen Präsidenten Putin, der kürzlich bei Klagemauer.tv eingereicht wurde. Dieser Brief zeigt, dass sich die Menschen für das Verhalten der Medien sogar schämen und sich bei Präsident Putin un

  • Inspektion militärischer Aktivitäten der Schweizer Armee durch die Russische Föderation

    Auf Ersuchen der Russischen Föderation, sowie entsprechender Zustimmung der Schweiz, wird heute Montag, 1. September 2014, eine vierköpfige Inspektionsgruppe der russischen Streitkräfte zur Durchführung einer Inspektion im Rahmen der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) in der Schweiz eintreffen.

  • Dies ist kein hochriskantes Spiel mehr - das ist Russisch Roulette mit vollem Magazin

    Was derzeit abläuft, kann man nur noch als irrsinnig bezeichnen. USRAELNATO puschen an allen Fronten gleichzeitig zur Konfrontation. Fangen wir bei Iran an. Nachdem der Iran unter Rouhani bereits unglaubliche Zugeständnisse gemacht hat, wofür er dann mit der Aufhebung einiger kleinerer Sanktiönchen 'belohnt' wurde, hat Washington nun "in boshafter Absicht weitere Sanktionen gegen iranische Unternehmen und Einzelpersonen durchgesetzt", wie Ismail Salami in 'Iran Sanctions: US Plays Dirty

  • Spanien gibt erstmals Staatsanleihen mit Laufzeit von 50 Jahren aus

    Spanien hat erstmals Staatsanleihen mit einer Laufzeit von 50 Jahren ausgegeben. Wie das Madrider Wirtschaftsministerium am Montag mitteilte, brachte die Anleihe dem Staat eine Milliarde Euro in die Kasse

  • Ukraine fordert westliche Militärhilfe

    Die Regierungstruppen geraten gegen die prorussischen Separatisten zunehmend in Bedrängnis. Präsident Poroschenko startet einen dramatischen Appell.

  • Kommentar zur AfD bei den Wahlen in Sachsen

    Dass die AfD bei den Wahlen in Sachsen der NPD Stimmen abjagte, kann man positiv sehen, wie es etwa der "Spiegel" tut; zugleich fragt sich aber, ob Politik so gestaltet sein "muss", dass Alternativen am rechten Rand für viele attraktiv erscheinen. Es wäre falsch und zu oberflächlich, Außenpolitik auszublenden, wenn es um Wahlergebnisse auf Länder- oder Bundeseebene geht. Denn wie bei der EU-Wahl schlug sich auch Unzufriedenheit über die Außenpolitik Deutschlands und der EU beim Wahlerg

  • Rechtzeitig zum NATO Gipfel: Die Lunten brennen – von West nach Ost

    Kurz vor dem NATO Gipfel am 4. und 5. September in Cardiff, wird der Hysterielevel auf eine neue Stufe gehoben. Die Mainstreammedien überschlagen sich in der Dämonisierung Vladimir Putins und fordern einhellig, er müsse unverzüglich gestoppt werden, was auch immer genau darunter zu verstehen ist.

  • Hartz IV: Nachteile für Aufstocker & Erwerbslose

    Geplante Änderungen bei Hartz IV: Welche Nachteile drohen Erwerbslosen und Aufstockern?

  • Berlin: Begriffe als Mauern: Gespensterdebatte...

    Merkel: Wir kümmern uns um das, was ist. Nicht um das, was sein könnte. Schon recht. Wenn man nur wirklich wüßte, was ist etwa im Begriff "Kurdistan". Er wurde von der Kanzlerin und allen ihren Nachrednern so behandelt, als sei das ein stabiles widerspruchsfreies Gebilde. Die Peschmerga sind die Guten. Und müssen Waffen kriegen.

  • Ukraine-Krieg: Westen provoziert weiterhin Russland

    Der Westen schürt und die Ostuktraine leidet. Von Friedenslösungen nichts in Sicht, im Gegenteil, die Aggressionen gen Russland nehmen zu!

  • Novartis hat Fälle schwerer Nebenwirkungen zu spät gemeldet

    Novartis hat erneut Probleme in Japan. Der Basler Pharmagigant, der dort bereits eine Datenfälschungs-Affäre ausbaden muss, hat eingestanden, den Gesundheitsbehörden 2579 Fälle gravierender Nebenwirkungen zu spät gemeldet zu haben.

  • Europa schaut weg während Menschen sterben

    Ja, das ach so humanitäre Europa, das "westliche Werte" überall hin exportieren will. Und was ist erst mit den USA? Ein Leuchtturm der Menschenrechte und der Freiheit. Moment, aber nur in den Sonntagsreden der Politiker und in der Illusion.

  • Was Putin selbst sagt

    Mehr oder minder auf der Basis von Vermutungen und Behauptungen soll die EU, geht es nach den USA, wieder einmal Sanktionen gegen Russland beschliessen. Doch so glatt geht es diesmal nicht, wobei der Widerstand weniger damit zu tun hat, dass die mangelnde Glaubwürdigkeit von USA, NATO und Ukraine erkannt wurde. Aber in den EU-Staaten merkt man, dass Sanktionen gegen Russland auch die eigene Wirtschaft treffen, und ist mit Forderungen von Interessensvertretern konfrontiert. Geht es darum, Putin e

  • Warum eine Zucker-Fett-Steuer notwendig ist

    Übergewicht und Diabetes breiten sich in Deutschland seit Jahren rasant aus. Oft liegt es an der falschen Ernährung. Aufklärung allein hält die Verfettung der Gesellschaft nicht auf, finden unsere Gastautoren. Sie fordern: Her mit einer Zucker-Fett-Steuer - und erklären warum.

  • Wer finanziert Boko Haram?

    Warum bekommt die nigerianische Armee Boko Haram nicht in den Griff? Verschwörungstheorien sehen Verbindungen zu Politik und Militär. Offen ist die Frage, wo die zugesagte militärische Unterstützung des Westens bleibt.

  • Die Ukraine hofft auf Hilfe aus Deutschland

    „Wir brauchen militärtechnische Unterstützung“, sagt der Geschäftsträger der ukrainischen Botschaft in Berlin. Deutschland hat derweil noch nicht über die Lieferung von Schutzwesten entschieden.

Dieser Newsfeed wird bereitgestellt von Net-News-Express (www.net-news-express.de). Dort liegt auch die Verantwortung im Sinne des Leistungsschutzrechts.